Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kindertageseinrichtung St. Cäcilia Werl
Headerimage Hellweg
Headerimage Hellweg

Partizipation – Mitbestimmung von Anfang an

Partizipation bildet die Grundlage jeder demokratischen Gesellschaft und hat somit auch im Kindergartenalltag einen hohen Stellenwert.

Kinder haben ein Recht auf Beteiligung und Mitsprache. Dies wurde sowohl in der UN-Kinderrechtskonvention, als auch im Kinder- und Jugendhilferecht gesetzlich festgelegt.

Durch partizipative Arbeit im Kindergarten erfahren bereits die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft, dass sie und ihre Interessen gehört werden und dass ihre Meinung zählt.

Für jedes Kind ist es wichtig zu erleben: Ich bin richtig und wichtig!

Ein bedeutendes Erziehungsziel ist, dass die Kinder lernen, ihre eigenen Ideen, Wünsche und Bedürfnisse wahrzunehmen und zu äußern.

Für jedes Kind, orientiert an seinen individuellen Bedürfnissen und Interessen, gibt es einen Entscheidungsrahmen. Angefangen von der Wahl der Bezugserzieher, über die Wahl der Spielmaterialien und Spielpartner, bis hin zur Wahl des Spielortes, haben die Kinder die Möglichkeiten, immerzu Entscheidungen zu treffen. Zusätzlich wird auch das Mittagessen für die Kinder von ihnen selbst ausgewählt.

Unser Leitsatz

Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt,

sondern ein Feuer, das entzündet werden will

(Francois Rabelais, Humanist, Arzt, Mönch)